Facebook hat zwei neue ‚Care‘-Emojis vorgestellt, die den Kampf gegen das Coronavirus für sein soziales Netzwerk und seine Messenger-Anwendung unterstützen

Facebook bemüht sich, die Welt zu umarmen – in Form eines Emoji, das Menschen teilen können, während sie sicher getrennt bleiben.

Die Reihe der Charaktere, die verfügbar sind, um Gefühle im sozialen Netzwerk auszudrücken, wird nächste Woche um ein bekanntes rundes gelbes Cartoon-Gesicht mit Armen erweitert, die sanft ein rotes Herz umarmen.

Der Versuch, „Sorgfalt“ auszudrücken, ergänzt die vorhandenen Emojis, einschließlich der bekannten Schaltfläche „Gefällt mir“ und neuerer Symbole, um Liebe, Lachen, Traurigkeit, Wut und Ehrfurcht auszudrücken.

„Wir starten neue Pflegereaktionen auf Facebook App und Messenger, damit die Menschen in dieser beispiellosen Zeit ihre Unterstützung miteinander teilen können“, sagte Sprecher Alexandru Voica in einer Reihe von Tweets am Freitag.

„Wir hoffen, dass diese Reaktionen den Menschen zusätzliche Möglichkeiten bieten, ihre Unterstützung während der # COVID19-Krise zu zeigen.“

Es ist ungefähr fünf Jahre her, seit Facebook seine Emoji-Optionen zum Ausdrücken von Gefühlen erweitert hat, indem es auf einen Charakter getippt und ihn mit einem Freund geteilt hat.

Das neue Symbol „wird nächste Woche weltweit eingeführt und Sie können damit auf Beiträge, Kommentare, Bilder, Videos oder andere Inhalte in der App und auf Facebook.com reagieren“, sagte Voica.

Der mobile Messenger-Dienst von Facebook erhält ebenfalls ein neues Emoji, ein mehrfarbiges bläulich-rotes Herz, das gezeichnet ist, als würde es schlagen.

Die Nutzung von Facebook und seinen Diensten, einschließlich Messaging und Video-Chat, die von mehr als zwei Milliarden Menschen genutzt werden, hat zugenommen, da Benutzer auf der ganzen Welt sich an die sozialen Netzwerke wenden, um während der Virensperre in Verbindung zu bleiben.

Lesen Sie auch  Die Studie analysiert die Auswirkungen der Umstellung von Atomkraft auf Kohle und schlägt Richtlinien vor