Obama Nungara. Bildnachweis: Pierre Gros

Eine der Folgen der Globalisierung ist die unbeabsichtigte Ausbreitung invasiver Arten durch den Menschen. Das Vorhandensein eines neuen Eindringlings mit dem Namen Obama Nungara, wird in Frankreich von einem internationalen Team unter der Leitung von Jean-Lou Justine vom ISYEB (Muséum National d’Histoire Naturelle, Paris, Frankreich) berichtet. Dies ist die erste Studie zu dieser Invasion, die in einem Artikel im Open-Access-Journal veröffentlicht wurde PeerJ.

Wie auch bei anderen Landplanaren wie dem Neuguinea-Plattwurm, Platydemus manokwari und den Riesenhammerkopf-Plattwürmern aus Asien wurde bereits in Frankreich über den Ursprung der Invasion durch berichtet O. Nungara wird wahrscheinlich über den internationalen Handel mit Pflanzen abgewickelt, da erwachsene Planarier und Kokons problemlos in Topfpflanzen reisen können. Im Gegensatz zu den zuvor erfassten Arten von Landplanaren, die nur in einem begrenzten Teil des Landes gefunden wurden, ist der Plattwurm Obama Nungara wird aus einem Gebiet gemeldet, das drei Viertel des französischen Mutterlandes repräsentiert.

Landwürmer sind Raubtiere von Bodentieren, einschließlich Regenwürmern und Weichtieren, und stellen daher eine mögliche Bedrohung für die Artenvielfalt einheimischer Tiere und die Bodenökologie dar, obwohl die ökologischen Auswirkungen noch untersucht werden müssen.

Bis heute ist die Anwesenheit von Obama Nungara wurde gelegentlich aus mehreren europäischen Ländern aufgenommen, darunter Spanien, Portugal, Großbritannien, Italien und Belgien. In keinem dieser Länder gibt es jedoch eine Studie zum Ausmaß des Auftretens von O. Nungara durchgeführt worden.

Obama Nungara tötet eine Schnecke Credit: Pierre Gros

Die Beobachtungen in Frankreich, die hauptsächlich auf bürgerwissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen, umfassen 530 überprüfte Aufzeichnungen, die von 2013 bis 2018 eingegangen sind. Die Ergebnisse zeigen, dass die Art jetzt in 72 der 96 Departements des französischen Mutterlandes vorhanden ist, einem Gebiet, das 75% des Landes ausmacht. Die Art kommt besonders häufig in Gärten entlang der Atlantikküste und der Mittelmeerküste vor. Die Art wurde auch auf Korsika im Mittelmeer nachgewiesen. Die meisten Aufzeichnungen stammten aus geringer Höhe, und es gibt keine Aufzeichnungen über Arten aus Bergregionen wie den Alpen, den Pyrenäen und dem Zentralmassiv. Neue Rekorde aus Italien und der Schweiz sind ebenfalls in der Studie enthalten.

Lesen Sie auch  Die Studie zeigt, dass menschliche Vorfahren hartes Pflanzengewebe hätten verzehren können, ohne ihre Zähne zu beschädigen
Die Invasion der französischen Metropole durch Obama Nungara. Bildnachweis: Karte von Jessica Thévenot

Molekulare Studien, die auf den Sequenzen der Cytochromoxidase Typ 1 basieren, zeigen dies Obama Nungara hat drei Bevölkerungsgruppen: zwei in Argentinien und eine in Brasilien. Nur eine dieser Populationen, „Argentinien 1“ in der Zeitung, ist in Europa vertreten, einschließlich in ganz Frankreich und Spanien, Portugal, Großbritannien, Italien, Belgien und der Schweiz. Die Bevölkerung aus Brasilien hat Europa nicht erreicht; Argentinien ist die einzige Quelle dieser invasiven Art in Europa.

Die ausgedehnte Verbreitung der Art und ihre berichtete lokale Häufigkeit, kombiniert mit ihrem räuberischen Charakter, machen Obama Nungara eine potenzielle Bedrohung für die Artenvielfalt und Ökologie der Böden in Europa. Die Autoren schätzen das O. Nungara ist die bedrohlichste Art aller in Europa vorkommenden invasiven Landplanarier.

In einem Klima der offenen Wissenschaft werden die Datenbank der bürgerwissenschaftlichen Aufzeichnungen und die molekulare Matrix zusammen mit der Arbeit veröffentlicht. Die Autoren erwähnen, dass Citizen Science für die Bewertung der Invasion äußerst nützlich war, fordern jedoch, mögliche Verzerrungen in den Aufzeichnungen aufgrund der Berichterstattung durch die Medien zu berücksichtigen. Die Erwähnung von Plattwürmern in den Medien führte sofort zu Aufzeichnungen, was eine korrekte Analyse des Artenreichtums im Laufe der Zeit erschwerte. Es wird erwartet, dass dieses neue Papier neue Rekorde von ermutigen wird Obama Nungara von Mitgliedern der Öffentlichkeit, nicht nur in Frankreich, sondern möglicherweise auch in anderen Ländern.